Wallfahrten im Eichsfeld

Vom zeitigen Frühjahr bis in den Herbst hinein sind die ausgesprochen idyllisch gelegenen Eichsfelder Wallfahrtsstätten seit Jahrhunderten traditionelles Ziel für viele Eichsfelder und Gäste. Es gibt kaum ein Sonntag, an dem nicht Glocken die Gläubigen zu den Wallfahrtskirchen oder -kapellen in die Orte, auf den Berg oder ins Tal rufen, zu denen man allein, in Familie, aber auch in Prozessionen mit Gesang und Gebet pilgert. Zu den größtenteils überregional bedeutsamen Wallfahrtszielen wallfahrtet man um sich zu besinnen oder um Trost und Zuversicht, Kraft und neue Hoffnung zu gewinnen.

 

 

Wallfahrten 2017

Wallfahrtskalender_2017.pdf