< 60. Geburtstag Bischof Ulrich Neymeyr

06. Juli 2017

Harzer Füchse, Gelbbacken oder Schafpudel:

Foto: Susanne Zander

Duderstadt, 5. Juli 2017 – Wer kennt sie: die Harzer Füchse, Gelbbacken oder Schafpudel? Diese Hunde ziehen noch heute mit den Wanderschäfern durch das Land, um mit den Schafen die Landschaft zu pflegen und zu erhalten.

Einen kleinen Einblick in den Alltag der Wanderschäfer bieten Leistungshüten. Spannende Wettbewerbe, die das Können von Hunden und Schäfern demonstrieren, eine große Schafherde über einen Parcours zu leiten, Flächen abweiden zu lassen und Hindernisse zu bewältigen.

Nach dem erfolgreichen Bundesleistungshüten im September 2016, das die Heinz Sielmann Stiftung, die Schäferei Bodmann und Rudolph sowie der Landesverband Niedersachsen der Arbeitsgemeinschaft zur Zucht Altdeutscher Hütehunde (AAH) gemeinsam ausgerichtet haben, ist Gut Herbigshagen bei Duderstadt am 23. Juli 2017 erneut Austragungsort eines Leistungshütens.

Die Zuschauer können die faszinierende Zusammenarbeit von Hunden und Schäfern aus unmittelbarer Nähe verfolgen. Es findet das Freundschaftshüten der AAH Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen statt. Der Sieger dieses Hütens erhält den Wanderpokal, den Schäfermeister Martin Winz aus Sachsen-Anhalt gestiftet hat.

Die Veranstaltung ist gleichzeitig das Landeshüten der AAH Niedersachsen. Der bestplatzierte Hüter aus Niedersachsen qualifiziert sich für das Bundesleistungshüten der AAH, das am 9. und 10. September vom AAH-Landesverband Hessen in 65529 Waldems-Wüstems/Hessen veranstaltet wird. Hütebeginn ist ab 9.00 Uhr, die Siegerehrung findet gegen 17.00 Uhr statt.

Was:

AAH Leistungshüten der Landesverbände Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen

Wann:

23. Juli 2017, 9:00 – 17:00 Uhr

Wo:

Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Gut Herbigshagen,
37115 Duderstadt

Wie viel:

Eintritt frei

 

 


Christoph Neumann
Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Heinz Sielmann Stiftung | Gut Herbigshagen | 37115 Duderstadt
Tel.: 05527 914-314 | Fax: 05527-914-100 | Mobil: 0151 113 490 20
E-Mail: christoph.neumann(at)sielmann-stiftung.de | www.sielmann-stiftung.de