< HVE Eichsfeld Touristik

15. September 2017

Goethe, Meisner und das Eichsfeld

Die Ferien sind vorüber. Auch für die Eichsfelder Heimatzeitschrift. Und so liegt nun die aktuelle September-Ausgabe mit einer Fülle von heimatkundlichen und heimatgeschichtlichen Informationen in Wort und Bild vor. So widmet Gerhard Müller sieben Seiten der Wallfahrtskirche zum heiligen Erlöser auf dem Hülfensberg anlässlich deren 650-jährigen Weihejubiläums. Mathias Degenhardt analysiert die Begegnungen des Dichters Johann Wolfgang von Goethe mit dem Eichsfeld. Reiner Schmalzl unternimmt eine Mühlentour durch das Südeichsfeld und erinnert an Geschichte und fast vergessene Schicksale. Die Besuche von Joachim Kardinal Meisner (†) in Etzelsbach lässt Peter Anhalt Revue passieren. Die ständigen Rubriken wie Mundart, Buchbesprechungen oder Aktuelles aus den eichsfeldischen Vereinen und Ortschaften runden das beliebte grüne Heft ab.

 

Interessenten, die die Monatsschrift kennenlernen möchten, können ein kostenloses Leseexemplar der aktuellen Ausgabe anfordern bei: Verlag Mecke Druck, Postfach 1420, 37107 Duderstadt oder im Internet unter www.meckedruck.de/eichsfeld

 

Ausführlichere Infos und eine Leseprobe zu dem aktuellen Heft können im Internet http://www.meckedruck.de/buch990 abgerufen werden.