Augustinerkloster Germershausen

Klosterkirche Germershausen

Das Eremitenkloster liegt unweit der Wallfahrtskirche in Germershausen östlich vom Seeburger See. Urkundlich erwähnt wurde es erstmals 1207, das heutige Gotteshaus stammt vom Ende des 19. Jahrhunderts.

Seit über 300 Jahren findet im Juli die große Wallfahrt zum Gnadenbild „Maria in der Wiese“ statt. Das Ziel ist eine Mitte des 15. Jahrhunderts aus Holz geschnitzte sitzende Muttergottes, die ein Zepter in der rechten Hand und das Jesuskind im linken Arm hält.

Kontakt

Klosterstr. 26
37434 Germeshausen
Tel.: 0 55 28 – 92 39 14
info(at)augustiner.de
www.germeshausen.de