Burgen und Schlösser

Die Burgen und Schlösser des Eichsfeldes laden zu spannenden Reisen in vergangene Zeiten ein. Viele der Sehenswürdigkeiten sind außerdem Ort für moderne Kulturprogramme.

Schon in der Jungsteinzeit, zwischen 4500 und 1800 vor Christus, wurden auf dem Gebiet des heutigen Eichsfeldes befestigte Anlagen errichtet. Im Mittelalter entstand hier ein ganzes Burgensystem. Heute strotzt die Region nur so von ehemaligen Verteidigungsanlagen und Herrschaftssitzen.

Eine der schönsten Ruinen Mitteldeutschlands ist die der Burg Hanstein, auf einer Buntsandsteinkuppe oberhalb der Werra gelegen. Bereits 1070 wurde die Festung in den Kämpfen zwischen Heinrich IV. und Otto von Northeim zerstört, anschließend aber wieder aufgebaut. Heute finden hier regelmäßig Ausstellungen und Konzerte statt. Alljährliche Höhepunkte sind das Mittelalterfest am ersten Augustwochenende und die Hauskrippenausstellung im Advent.

Burg Großbodungen wurde im 13. Jahrhundert vom Adelsgeschlecht der Herren von Bodungen erbaut. Heute befindet sie sich im Besitz der Familie von Westphalen und beherbergt eine Dauerausstellung von Mineralien und Fossilien. In der modernen Galerie finden regelmäßig Kunstausstellungen sowie Vortrags- und Leseabende statt. Tradition haben auch der Tag der Rose am letzten Sonntag im Juni, der Tag des offenen Denkmals am zweiten Sonntag im September und der Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk am ersten Adventssonntag. Ein Tipp: das Café in der Kemenate.

Auch zu den übrigen rund 20 Burgen und Schlössern im Eichsfeld lohnt sich ein Ausflug. Etwa zum ab 1520 gebauten Schloss Gieboldehausen. Das repräsentative „Fachwerkschloss“ wird heute als Kommunikationszentrum für Autorenlesungen am Schlosskamin, Vortrags- und Konzertveranstaltungen, Kunstausstellungen und vieles mehr genutzt. Unbedingt ansehen sollte man sich auch die Burg Bodenstein. Die am besten erhaltene Burg der Region thront auf einem Vorsprung des Ohmgebirges oberhalb von Wintzingerode. Aufgrund der zahlreichen Gästezimmer und der großen Freizeitanlagen kann man hier auch mit Gruppen Urlaub machen. Für Familien eignet sich die Burg wegen einer Vielzahl von Freizeitangeboten speziell für Kinder. Eine Reihe von Seminaren – von den „Wildnistagen“ bis zur „Fastenwoche“ – runden das Kulturprogramm ab. Regelmäßig finden auch Konzerte und Kabarettabende statt.

Nützliche Adressen

Burg Bodenstein
Burgstrasse 1
37339 Bodenstein
Tel.: 0 36 074 –  97 0
Fax: 0 36 074 –  97 130
info(at)burg-bodenstein.de
www.burg-bodenstein.de

Burg Großbodungen / Galerie in der Burg
Schlossplatz
37345 Großbodungen
Tel.: 0 36 077 – 18 93 4
Fax: 0 36 077 – 92 78 3
kontakt(at)galerie-in-der-burg.de
www.galerie-in-der-burg.de

Burg Hanstein
Gemeinde Bornhagen
Am Kulturzentrum 11
37318 Bornhagen
Tel.: 0 36 081 – 61 31 1
Fax: 0 36 081 – 68 54 5
info(at)burgruine-hanstein.de
www.burgruine-hanstein.de

Burg Scharfenstein                                  
Scharfenstein 1
37327 Leinefelde-Worbis
Tel.: 0 36 05 - 200 200
Fax: 0 36 05 - 200 201
info(at)burgscharfenstein-eichsfeld.de

 

Schloss Gieboldehausen
Hahlestraße 1
37434 Gieboldehausen
Tel.: 0 55 28 – 20 22 90
www.gieboldehausen.de