Barockgarten in Heilbad Heiligenstadt- Wohlfühloase nach Jesuiten-Vorbild

Um im Stadtkern eine neue grüne Wohlfühloase zu schaffen, haben sich die Stadtväter dazu entschlossen, dort einen ganz besonderen Garten anzulegen. Heute ist der nach dem Vorbild der hier früher ansässigen Jesuiten gestaltete Barockgarten ein Besuchermagnet.

In der Mitte des Gartens befindet sich ein streng formal gestaltetes Schmuckbeet, welches von einer 310 Meter langen Buchsbaumhecke eingefasst ist. Hier wachsen Lavendel sowie eine Fülle verschiedener Rosenarten. Darum herum haben die Gartenplaner rund 300 Quadratmeter Stauden- und Strauchfläche angelegt sowie 1600 Quadratmeter Rasenfläche. Sein besonderes Flair erhält der Barockgarten durch die schmiedeeisernen Zaun- und Beeteinfassungen, die für die Region typischen Sandsteinmauern sowie den besonders langen Laubengang. Während der Dämmerung und in der Nacht erstrahlt die ganze Pracht in stilvoller Beleuchtung. Einmal im Jahr ist der Barockgarten beim alljährlichen Konzert Schauplatz „höfischen Glanzes“. Karten gibt es in ausgewählten Geschäften der Stadt.

Kontakt

Freundeskreis Konzerte im Barockgarten e.V.
Marktplatz 2
37308 Heilbad Heiligenstadt
Tel.: 0 36 06 -  60 35 94
Fax: 0 36 06 -  60 87 62
info(at)barockgartenkonzert.de
www.barockgartenkonzert.de