Grenzspuren - Deutsch-Deutsche Geschichte erleben

Deutsch-Deutsche Geschichte erleben

Im Eichsfeld können Sie deutsche Geschichte hautnah erleben.
Das „grüne Band“ schlängelt sich ca. 125 km durch das Eichsfeld.

Am ehemaligen Grenzübergang Duderstadt/Worbis finden Sie das Dokumentations- und Informationszentrum Grenzlandmuseum Eichsfeld.

Im ehemaligen Zollverwaltungsgebäude  dokumentiert seit 1995 eine Ausstellung die Geschichte der deutschen Teilung.

Außerhalb des Gebäudes finden Sie die Garage der Zollkontrolle mit mehreren Original-Fahrzeugen. Ein rund 4,5 km langer  Grenzlandweg führt  über den früheren Kolonnenweg.

Hier sehen Sie Grenzsperranlagen, Spurensicherungsstreifen, einen rekonstruierten Signalzaun und vieles mehr.

Nach den vielen Eindrücken und der Wanderung  auf dem Kolonnenweg laden wir Sie zu einem deftigen Eichsfelder Essen in  eines unserer familiengeführten Häuser in Gerblingerode oder Duderstadt ein.

Nachdem Sie sich gestärkt haben, erleben Sie Natur pur auf Gut Herbigshagen. Das Heinz Sielmann Erlebniszentrum liegt in einer wunderschönen Landschaft im Eichsfeld. Das Erlebniszentrum  bietet für alle Altersklassen die vielfältigsten Möglichkeiten, neue Erfahrungen in der Natur zu sammeln. Das Kaffee direkt im Gut lädt Sie dann herzlichst zum Kaffee mit leckerem Eichsfelder Schmandkuchen ein.

Min. Teilnehmer:  10Max. Teilnehmer: 25
Dauer: 5 Stunden
Leistungen:
Grenzlandmuseum Mittagessen
Gut Herbigshagen Kaffee, Kuchen
Preis p.P: 30,00 Euro

Zur Anfrage