Ausstellungseröffnung

„WORT UND BILD“ im Eichsfelder Kulturhaus

18. Oktober 2018, 17:00 Uhr

Heiligenstadt

Am Donnerstag, 18. Oktober wird die Ausstellung mit dem Titel „WORT UND BILD“ eröffnet. Gezeigt werden Fotos von Jürgen Schicht, Bernterode, die mit Texten von Manfred Pilz, Göttingen, verbunden wurden.

Wort und Bild, jedes für sich genommen, gehen sie ihre eigenen Wege. Das verbindende Element in Wort und Bild ist die Poesie. Die Poesie, die den Augenblick der Realität mit den Gefühlen des Sehenden in Szene setzt und in einer Momentaufnahme im Bild einfriert, zur wiederholenden Betrachtung dessen, was zu diesem Zeitpunkt mal war. Dann die Poesie, die Realität und Gefühle beschreibend, fragend, fordernd, mahnend, erzählend in Worte setzt und in Versen, Gedichten, Geschichten und Erzählungen zum immerwährenden Nachlesen festhält.

Eine weitere poetische Ausdrucksweise ist beiden Künstlern gegeben. Sie sind auch in der Lage, Unrealistisches, nicht Existierendes zu zeigen oder zu beschreiben. Aus der Welt der reinen Phantasie.  

In dieser Ausstellung „Wort & Bild“ beschreiben die Texte weder die jeweilige Bildsituation, noch illustrieren die Bilder die Texte. Und doch scheint es hier und da, dass eine symbiotische Annäherung nicht ganz unwahrscheinlich ist. Vielleicht gelingt es Jürgen Schicht und Manfred Pilz, mit dieser Mischung aus Bildern und Texten den Betrachter in ihre und vielleicht auch in seine eigene poetische Gefühlswelt zu entführen.

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung unter Tel.: 0 36 06 / 60 80 60

EINTRITT FREI!

« zurück
Kontakt Video Webcam

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen