Artenvielfalt im Naturpark

Vortrag zum Internationalen Tag der Artenvielfalt 2019

Mittwoch, 22. Mai 2019

 

Fürstenhagen. Am Mittwoch, den 22. Mai 2019, ist der Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt. Dieser Aktionstag wurde im Jahr 2000 durch die UNO eingeführt. Artenvielfalt, auch Artendiversität genannt, ist ein Maß für die Vielfalt der biologischen Arten innerhalb eines Lebensraumes oder geographischen Gebietes und somit für die Vielfalt von Flora und Fauna. Dass auf Grund der Tätigkeiten des Menschen die Artenvielfalt weltweit stark abnimmt, ist eine nicht mehr zu übersehende Tatsache.

Wie sieht es nun mit der Artenvielfalt im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal aus? Wie ist sie entstanden und wie entwickelt sie sich gegenwärtig? Darüber wird der Biologe und Naturparkmitarbeiter Arne Willenberg am Mittwoch, 22. Mai 2019, um 19:00 Uhr in einem Vortrag berichten. Die Veranstaltung findet im Naturparkzentrum Fürstenhagen   Dorfstraße 40, 37318 Lutter statt.

Mit eigenen Fotos wird Arne Willenberg Besonderheiten aus der Flora und Fauna der Region präsentieren, für deren Erhalt Thüringen und der Naturpark eine große Verantwortung tragen. Die diesbezüglich zur Bewahrung der Artenvielfalt im Naturpark etablierten Naturschutzprojekte werden vorgestellt.

Alle Interessierten sind zu diesem Vortrag herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Weitere Veranstaltungen im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal können unter www. Naturpark-ehw.de abgerufen werden.

Rückfragen: Arne Willenberg, Naturparkverwaltung, Tel.: 0361 / 57391 5648

« zurück
Kontakt Video

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen