"Moderne Rosenpflanzung"

Pflege und Pflanzung

Samstag, 16. März 2019

Samstag, 16. März.2019, 10:00 – 16:00 Uhr
„Moderne Rosenpflanzung“ – Pflege und Pflanzung

Wohl keine Pflanze symbolisiert leidenschaftliche Gefühle so wie die Rose, und wohl nur wenige Blumenarten haben auf der ganzen Welt so viele Liebhaber. Bereits die Babylonier züchteten Rosen und konservierten den Duft ihrer Blüten: sie tauchten die Blütenblätter in Fett und verarbeiteten dies dann zu duftenden Salben. In Persien wurde vermutlich die Destillation von Rosenöl erfunden. Um 1600 gelangten gelbe Rosen aus Asien nach Europa. Eine Rosenzucht in größerem Stil begann jedoch erst, als man durch den Handel mit Asien im späten 18. Jahrhundert in Westeuropa chinesische und europäische Rosen miteinander zu kreuzen begann.

Rosen gehören zu den robustesten Gartenpflanzen. Richtig ausgesucht und gepflanzt spenden Rosen jahrzehntelang Freude. Dabei müssen sie nicht ständig umsorgt werden. Es wird gezeigt, wie man sie so pflanzt, dass sie leicht über den Winter kommen. Ebenso gibt es Ratschläge für Rosenfreunde, die ihre Pflanzen lieber im Topf bei voller Blüte kaufen. zur Hinweise zur richtigen Sortenwahl, Pflegetipps und kleine Geheimrezepte für einen Pflanzenschutz ohne Gift gibt es dazu. So verlieren Blattlaus, Frost und Rostpilze ihren Schrecken.

Das Seminar soll Hobbygärtnern Anregungen zum Nachmachen geben und das Bewusstsein für naturgerechtes Umgehen mit Pflanzen fördern. Zum Abschluss der Aktion wird eine Rose unter allen Teilnehmern verlost.

Bitte an wetterfeste und strapazierfähige Kleidung sowie stabiles Schuhwerk denken. Treffpunkt Hofbrunnen Gut Herbigshagen; 25,00 €/Person.

Anmeldung und Information: Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum, Gut Herbigshagen, 37115 Duderstadt, Tel. 05527 914-215, seminare@sielmann-stiftung.de

« zurück
Kontakt Video