< Eichsfelder Bauernmarkt in Kallmerode

25. August 2009

Qualität gewinnt

Unter dem Motto "Qualität gewinnt" zeigt ein regionaler Tourismusworkshop Zukunftschancen für Hotels und Gastronomiebetriebe auf.

Zu der Veranstaltung laden die Tourismusorganisationen der Region gemeinsam mit der IHK, dem DEHOGA und dem Landkreis Göttingen am 2. und 24. September 2009 ein. Hintergrund ist, dass die derzeitigen Marktbedingungen von Gastronomen und Beherbergungsanbietern zunehmend ein schnelleres Reagieren auf Kundenbedürfnisse verlangen. Das Erkennen von Trends, die eigene Positionierung und die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern in Werbung und Vertrieb werden immer wichtiger. Investitionen in Ausstattung, Mitarbeiter, Service, Qualität, Ideen und Konzepte sind gefragt. Denn Touristen sind zunehmend Spezialisten, die ausgefeilte Angebote erwarten.

Daran ändert auch der viel beschworene Trend zu Inlandreisen aufgrund der derzeitigen Wirtschaftskrise nichts: Die Prognosen etwa der Deutschen Zentrale für Tourismus gehen zwar davon aus, dass der Inlandtourismus wächst. Alle Experten betonen aber, dass dies nur in den Regionen gelingt, in denen die Tourismuswirtschaft den heute besonders hohen Herausforderungen entspricht.

Wie eine zukunftsorientierte qualitative Betriebsausrichtung im Tourismus aussehen kann, zeigen Experten an zwei Nachmittagen im Hotel FREIZEIT IN in Göttingen. Dabei wird die Veranstaltung laut Jens Kuhr, Geschäftsführer des HVE Eichsfeld Touristik, durchweg Themen aus dem „wirklichen Leben“ aufgreifen. „Deswegen kommen auch eine Reihe erfahrener Praktiker zu Wort, die über die Erfahrungen in ihren oft spezialisierten Betrieben sprechen“, so Kuhr. Weil mancherorts das nötige Geld für Investitionen fehle, würden in der Veranstaltung zudem finanzielle Fördermöglichkeiten für Hotels und Gastronomiebetriebe vorgestellt.

Eine Voranmeldung ist bis zum 02.09.2009 erwünscht, Teilnehmerbeitrag pro Person: 15 €. Weitere Informationen erteilt der HVE Eichsfeld Tourismus (Tel: 036074/621650) und das LEADER-Regionalmanagement beim Landkreis Göttingen unter Tel. 0551-5313708 und www.goettingerland.de. (vom 24. August 2009)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren