< »Quietschvergnügt – Mannis Sternstunden«

31. Januar 2018

Jahresprogramm 2018 vorgestellt

Fürstenhagen. Mit einem Rückblick auf das Jahr 2017 begann die Vorstellung des neuen Programms 2018 der Verwaltung des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal. „Mit 5.994 Teilnehmern an den geführten Touren 2017 haben wir die Marke von 6000 nur knapp verfehlt“, freut sich Uwe Müller, zuständig für Kommunikation und Tourismus in der Naturparkverwaltung über das hervorragende Ergebnis. Das entspricht einer Steigerung um 765 Personen gegenüber dem Vorjahr. Im Bereich der Umweltbildungsveranstaltungen konnte die Verwaltung mit 4.576 Tagesgästen einen Zuwachs um 169 Personen gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Durch die Neueinstellung von Sibylle Wagner für das Sachgebiet Umweltbildung im Oktober 2017 verspricht sich die Verwaltung einen weiteren Ausbau der Angebote.

 

Das Jahresprogramm 2018 umfasst 180 Veranstaltungen und liegt jetzt als gedruckte Broschüre vor. Sie bündelt eine Vielzahl an Wanderungen, WanderBus-Ausflüge, Rad- oder Bootstouren und Kutschfahrten. Darüber hinaus stehen kulinarische Angebote, Wohlfühl-Seminare sowie Veranstaltungen für Familien und Kinder auf dem Programm. „Mit unserem Kalender laden wir Gäste aus nah und fern ein, die Vielfalt des Naturparks zu erkunden: Sei es die kulinarische Vielfalt, durch die Einkehr bei einem Naturparkpartner oder die biologische Vielfalt bei einem Besuch der Insektennacht mit Lichtfang im Naturparkzentrum“, so Dr. Johannes Hager, Leiter der Naturparkverwaltung.

Ein kleiner Blick in den Kalender:

Im Naturparkzentrum Fürstenhagen können zu Ostern Kerzen verziert oder Ostereier mit Naturfarben gefärbt werden. Das Sommerprogramm ist in diesem Jahr der Wildkatze, dem Wildtier des Jahres 2018, gewidmet und ein Fledermausabend gibt Einblicke in die faszinierende Welt fliegender Säugetiere. Wanderarrangements vom „Landhaus am Westerwald“ locken auf den Qualitätswanderweg „Leine-Werra“ und gesundheitsbewusste Wanderfreunde können bei einem Wander-Yoga-Wochenende auf Ihre Kosten kommen. Liebhaber der Landschaftsfotografie können ihre Kenntnisse bei einer Fotosafari zwischen Werratal und Eichsfeld unter Beweis stellen. In der Vogelschutzwarte Seebach gilt es unter fachlicher Leitung Vogelstimmen zu erkennen oder Nisthilfen für heimische Singvögel zu bauen. Darüber hinaus werden Hinweise zur individuellen Gestaltung von Wanderungen, dem Schulklassenprogramm des Naturparks und zu weiteren Angeboten der Region gegeben.

Der Veranstaltungskalender 2018 kann in den Tourist Informationen und öffentlichen Einrichtungen im Bereich des Naturparks und den angrenzenden Regionen kostenlos erworben werden. Die Veranstaltungen sind auch online unter www.naturpark-ehw.de abrufbar.

 

Rückfragen: Uwe Müller, Öffentlichkeitsarbeit / Naturparkverwaltung / Tel. 0361 57391 5646

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren