< Der WanderBus startet am Ostermontag

11. April 2018

Durch das wilde Steinatal

Fürstenhagen. Am kommenden Sonntag, dem 15. April 2018 führt die nächste WanderBus-Tour von Birkenfelde nach Arenshausen. Naturparkführer Bernie Mergel erläutert entlang der etwa neun Kilometer langen Strecke viel Wissenswertes zur heimischen Natur und Region.

 

Gestartet wird um 11:00 Uhr an der Bushaltestelle in Birkenfelde vor dem Feuerwehrgerätehaus. Von dort geht zur Hennefeste mit der 1850 erbauten Maria-Hilf Kapelle. Dort eröffnet sich ein Ausblick zur Burg Hanstein, ins Göttinger Land und zum Kaufunger Wald. Weiter geht es zu den ehemaligen Rittergütern Oberstein/ Unterstein und von dort durch das urwüchsige wilde Steinatal nach Arenshausen. Am Ende der Wanderung ist eine Einkehr vorgesehen. Der Schwierigkeitsgrad wird als mittel eingestuft.

 

Der Eichsfelder WanderBus bindet Birkenfelde über Worbis ZOB 09:40 Uhr, Leinefelde ZOB/ BHF 09:50 Uhr, Dingelstädt ZOB 10:10 Uhr, Heiligenstadt Petristraße 10:30 Uhr und Heiligenstadt ZOB/ BHF 10:35 an. Die Rückfahrt von Arenshausen ist für 16:00 Uhr geplant.

 

Das ausführliche Tourenprogramm ist im Faltblatt „WanderBus-Saison 2018“ zusammengefasst. Erhältlich ist es beim HVE Eichsfeld-Touristik in Leinefelde-Worbis, Tel.: 03605 / 200 676 0 oder bei der Naturparkverwaltung in Fürstenhagen, Tel.: 0361 / 57391 5640. Im Internet ist das Programm unter www.eichsfeld.de oder www.naturpark-ehw.de einzusehen. Auch größere Gruppen können nach vorheriger Anmeldung bei EW-Bus unter 03605 / 51 52 53 an den Wanderungen teilnehmen.

 

Rückfragen:

Bernie Mergel, Naturparkführer, Tel.: 036083 / 40232                                         Uwe Müller, Naturparkverwaltung, Tel.: 0361 / 57391 5646

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren